Unser Verein 2022
 

Auffahrtswanderung zur Forsthütte in Oberrüti

vom 26. Mai 2022

 Bei idealen Wetterbedingungen sind 6 e-Bikers und 13 Wanderer um 10.00 Uhr gestartet. Die Wandergruppe erreichte nach einigen Minuten Honau, von wo sie wenig später den Weg entlang  der Reuss einschlug und zielstrebig bis zur Eisenbahnbrücke in Sins marschierte. Dort gab es eine kurze Pause, bevor es dann auf der anderen Reussseite bis Oberrüti weiterging. Um 12.00 Uhr erreichte die Gruppe das Ziel beim Forsthaus, wo die kühlen Getränke und das Grillfeuer bereitstanden. Wenig später trafen auch die e-Biker ein, deren Route diesmal über Fenkrieden führte. Nach dem Apéro legten alle ihre selbst mitgebrachten Grilladen auf den Rost. Hier konnte jeder zeigen, wer der wahre Meister ist am Grill. Alle hatten sonst noch feine Sachen dabei, welche gerne mit andern geteilt wurden.  So sassen alle bis halb vier gemütlich beisammen, assen, tranken und diskutierten über Gott und die Welt. Dann hiess es Abschied nehmen, und alle nahmen den Heimweg unter die Füsse bzw. unter die Räder. 

20220526_100843
20220526_100843
20220526_110817
20220526_110817
20220526_113229
20220526_113229
20220526_113247
20220526_113247
20220526_113252
20220526_113252
20220526_121136
20220526_121136
20220526_121153
20220526_121153
20220526_121214
20220526_121214
20220526_123413
20220526_123413
20220526_123425
20220526_123425
20220526_123441
20220526_123441
20220526_125105
20220526_125105
20220526_125148
20220526_125148
20220526_125254
20220526_125254
20220526_125313
20220526_125313


Auffahr Fronleichnahmswanderung zur Forsthütte in Oberrüti

vom 3. Juni 2020

Unsere beliebte Auffahrtswanderung mussten wir wegen der geltenden Coronaregeln auf Fronleichnam verschieben. Das hat ganz gut gepasst, denn das Wetter konnte an diesem Tag nicht besser sein. Über 30 Leute fanden sich um 10.00 Uhr beim Gemeindehaus ein. Zwei Radfahrergruppen machten sich bewusst auf Umwegen zur Waldhütte in Oberrüti AG auf. Die Wandergruppe marschierte auf direktem Weg der Reuss entlang ins Rübliland. Um 11.45 Uhr trafen alle 3 Gruppen am lauschigen Plätzchen vor der Hütte ein als hätten sie sich abgesprochen. Das Feuer brannte bereits und die Getränke waren kühlgestellt. So legte jeder und jede das Grillgut auf den Rost und wartete mit einem Apéro in der Hand bis es bereit war zum Verzehr. Dabei entstanden viele angeregte Gespräche, hat man sich doch Lockdown bedingt, einige Monate nicht mehr gesehen. Alle waren gut drauf nach dieser langen Zeit der wenigen Kontakte. So verging der Tag wie im Fluge und alle waren sich einig, dass man nächstes Jahr wieder dabei ist. 

  • 20210603-Fronleichnamsw. 0001 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0003 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0004 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0019 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0015 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0010 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0009 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0021 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0024 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0025 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0027 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0039 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0032 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0031 Dorfverein _
  • 20210603-Fronleichnamsw. 0029 Dorfverein _



Auffahr Fronleichnahmswanderung zur Forsthütte in Oberrüti

vom 11. Juni 2020

Das Wetter war uns hold, 24 Personen sind zu Fuss, mit dem Fahrrad oder E-Bike um 10 Uhr zur Forsthütte aufgebrochen. Unsere zwei eingespielten Heinzelmädchen- und Männchen habe den Platz und den Grill wunderbar vorbereitet. 

Pünktlich um Mittag konnten die Mitgebrachten Grilladen nach Herzenslust auf den Rost gelegt werden. Dabei wurde gefachsimpelt, oder einfach nur gesprüchelt.

Am Nachmittag sind die einzelnen Gruppen wieder Richtung Gisikon zurückgekehrt. 

Die Fotos zeugen von einem tollen Anlass bei gutem Wetter.  


Auffahrtswanderung zu den Reusshöfen 

vom 30. Mai 2019

Bei leichtem Nebel und eher kühlen Temperaturen fanden sich rund 25 Personen beim Treffpunkt Mühlehof ein. Dabei kristallisierte sich nebst den Wanderern und den Velofahrern eine weitere Kategorie heraus: Die Töfflibuebe. 3 Protagonisten kamen mit ihren Ciaos und PuchMaxi Töffli an den Start. Nach einem Gruppenfoto ging‘s los. Die Wanderer nahmen die rund eine Stunde Marsch unter die Füsse, die Velofahrer traten in die Pedalen und machten sich Richtung Rotkreuz auf den Radweg. Bei der LIMI Hütte in Hünenberg war schon der erste Rast angesagt, wollte man nicht schon um elf Uhr bei den Reusshöfen sein. Die Temperaturen stiegen an, und jetzt war es ideal zum Wandern und Biken. Inzwischen hatten die Heinzelmännchen beim Rastplatz in Oberrüti an der Reuss die Festbankgarnituren aufgebaut und den Grill in Gang gesetzt. Als die Velofahrer eintrafen, waren die Töffliebuebe und die Wanderer bereits im Apéro und die ersten Fleischstücke färbten sich in der Gluthitze des Grills. So sass man gemütlich beisammen und genoss das langersehnte Frühlingswetter. So zwischen 15 Uhr und 16 Uhr machten sich die Leute etappenweise auf den Heimweg. Es war ein traumhafter Tag! Die Fotos sind der Beweis dafür. 


Auffahrtswanderu002 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu002 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu005 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu005 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu009 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu009 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu021 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu021 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu018 Dorfverein -102
Auffahrtswanderu018 Dorfverein -102
Auffahrtswanderu016 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu016 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu010 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu010 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu023 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu023 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu031 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu031 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu032 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu032 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu044 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu044 Dorfverein -100
IMG_8702
IMG_8702
IMG_8697
IMG_8697
Auffahrtswanderu055 Dorfverein -100
Auffahrtswanderu055 Dorfverein -100
IMG_8713
IMG_8713