Unser Verein 2020
 

 Auffahr Fronleichnahmswanderung zur Forsthütte in Oberrüti

vom 11. Juni 2020

Das Wetter war uns hold, 24 Personen sind zu Fuss, mit dem Fahrrad oder E-Bike um 10 Uhr zur Forsthütte aufgebrochen. Unsere zwei eingespielten Heinzelmädchen- und Männchen habe den Platz und den Grill wunderbar vorbereitet. 

Pünktlich um Mittag konnten die Mitgebrachten Grilladen nach Herzenslust auf den Rost gelegt werden. Dabei wurde gefachsimpelt, oder einfach nur gesprüchelt.

Am Nachmittag sind die einzelnen Gruppen wieder Richtung Gisikon zurückgekehrt. 

Die Fotos zeugen von einem tollen Anlass bei gutem Wetter.  


Auffahrtswanderung zu den Reusshöfen 

vom 30. Mai 2019

Bei leichtem Nebel und eher kühlen Temperaturen fanden sich rund 25 Personen beim Treffpunkt Mühlehof ein. Dabei kristallisierte sich nebst den Wanderern und den Velofahrern eine weitere Kategorie heraus: Die Töfflibuebe. 3 Protagonisten kamen mit ihren Ciaos und PuchMaxi Töffli an den Start. Nach einem Gruppenfoto ging‘s los. Die Wanderer nahmen die rund eine Stunde Marsch unter die Füsse, die Velofahrer traten in die Pedalen und machten sich Richtung Rotkreuz auf den Radweg. Bei der LIMI Hütte in Hünenberg war schon der erste Rast angesagt, wollte man nicht schon um elf Uhr bei den Reusshöfen sein. Die Temperaturen stiegen an, und jetzt war es ideal zum Wandern und Biken. Inzwischen hatten die Heinzelmännchen beim Rastplatz in Oberrüti an der Reuss die Festbankgarnituren aufgebaut und den Grill in Gang gesetzt. Als die Velofahrer eintrafen, waren die Töffliebuebe und die Wanderer bereits im Apéro und die ersten Fleischstücke färbten sich in der Gluthitze des Grills. So sass man gemütlich beisammen und genoss das langersehnte Frühlingswetter. So zwischen 15 Uhr und 16 Uhr machten sich die Leute etappenweise auf den Heimweg. Es war ein traumhafter Tag! Die Fotos sind der Beweis dafür.